Gin & dine & Comedy - 19. November

Gin & Dine & Comedy in Oberlunkhofen, nahe Zürich, Zug und Luzern mit dem Alcomedian

GIN-salabim!

Gin ist in aller Munde. Sprichwörtlich.

Doch um die populäre Spirituose ranken sich auch wirre Legenden und Theorien. Halbwissen und Hörensagen gehen Hand in Hand. Und schon haben wir im Glas vor uns ein heilloses Durcheinander! Der ALCOMEDIAN räumt auf. Er schenkt Ihnen reinen Gin ein. Und das gleich sieben Mal! Er lässt den (Wacholder)-Geist aus der Flasche und geht den Gläsern auf den Grund. Mit spitzen Pointen bewaffnet wühlt er sich durch das Dickicht der Botanicals und lässt dabei keinen Eiswürfel auf dem anderen. Das ist nicht nur glänzende Unterhaltung – GIN-SALABIM ist eine spirituose Erleuchtung!

Das Menu

Apéro

Hausgemachte Gemüseknusperli und Käseküchlein mit einem Willkommensdrink

 

1. Gang

Süsskartoffelsüppchen mit Gin-Haube

 

2. Gang

Schweinsfilet an Rotweinjus mit Kartoffelgratin und Mischgemüse

Vegi: Hausgemachte Falafel an sweet Chli-Sauce dazu Pommes frites und Gemüse

 

3. Gang

Früchtetraum mit hausgemachten Mandelmeringues aus Eiern von unseren Weidehühnern

Programm & Kosten

Start: 18.30 Uhr 

Kosten: CHF 119 pro Person für Apéro und 3-Gänge Menu, inklusive Gin, Wasser und Kaffee 

RESERVATION

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Der Alcomedian

Gin & Dine & Comedy in Oberlunkhofen, nahe Zürich, Zug und Luzern mit dem Alcomedian

Ein begnadeter Komiker mit einem international anerkannten Nachweis für herausragendes Expertenwissen rund um Wein? Klingt nach Spass!

 

Lukas Fehr war jahrelang mit dem Theaterstar Jörg Schneider auf Tournee, im Märli-Theater Zürich spielte er über ein Jahrzehnt und als Leiter des Störtheaters steht er auch heute noch regelmässig auf der Bühne. Aber davon kann man doch nicht leben, oder?! Richtig!

 

Deshalb begeistert er seit mehr als zehn Jahren die Kunden in der Weinabteilung eines grossen, altehrwürdigen Warenhauses an der Zürcher Bahnhofstrasse mit Witz und Wissen. Als ALCOMEDIAN bringt er nun alles zusammen! Hier trifft Wein auf Wahrheit, Degustation auf Comedy, knallharte Fakten auf zündende Pointen und der Geschmacks- auf den Unsinn.